Nur 310 Millionen ? – Mogelpackung in Bern

Nationalrat beschliesst zwar, BTS in Ausbaupaket aufzunehmen, doch gibt es Widerspruch im Ständerat und der Verkehrskommission über diesen Schnellschuss

Umfahrung Weinfelden (Dufourstrasse), Donnerstag 28. März 2019, 17.30 Uhr

Gleich mehrmals wird die BTS mit Kosten von 310 Millionen Franken in Verbindung gebracht und in Bern billig verkauft. Während das Projekt der Oberlandautobahn keinen Preiszettel trug, haben die Thurgauer ein „SALE“-Schild angebracht – besonders günstig soll die BTS zu haben sein. Bei den wirklichen geplanten Kosten von jetzt 1.56 Milliarden hätte schon der ein oder andere etwas geschluckt. Die Kosten sind bekannt, doch in Bern sprechen BTS-Befürworter von einer Tranche von nur einem Fünftel der wahren Kosten. Ein billiger Trick, der hoffentlich bald durschaut wird.

Nun liegt es am Ständerat als „Autobahnpolizei“, die Raser zurückzupfeifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.